Aktuelles

GrüneAbstimmung

Mitgliederversammlung und Parolenfassung

Samstag 3. September 2016 10:00 Uhr

im Rest. Dufour, St.Gallen

Vorstellung und Beschlussfassung zu den nationalen und kantonalen Abstimmungen:

weiter lesen…

Richtplan1

Vernehmlassung Gesamtüberarbeitung kantonaler Richtplan

Die Grünen des Kantons St. Gallen sprechen sich gegen die fortschreitende Zersiedelung aus und erwarten griffige Massnahmen gegen das unkontrollierte Siedlungswachstum. Durch das Planungs-­ und Baugesetz (PBG) wird die Richtplanung geschwächt – dies völlig gegen die der Stossrichtung der RPG-­Revision.

Der Wortlaut der Vernehmlassung der Grünen

→ Weiterlesen

Stadtparlamentswahlen St.Gallen

 Die Grünen laden ein

Betroffenheit politisiert

Provokativer Input und Gespräch mit Andy Benz, Leiter Studienorganisation
und Dozent PHSG, Stadtparlamentskandidat Grüne, Liste 4
Montag, 22. August, 19.00 Uhr an der Lagerstrasse 18
(kaufm. Verband, vis-à-vis Lokremise)
Anschliessend gemütlicher Ausklang

Kräuter zum Essen und Heilen

Abendspaziergang im Stadtpark, mit Cornelia Federer, klassische
Homöopathin, Stadtparlamentskandidatin Grüne, Liste 4
Dienstag 6. September, Treffpunkt 19.00 Uhr beim Frauenpavillon
Anschliessend gemütlicher Ausklang

200 Jahre Stadtgeschichte in 12 Bäumen

Lockerer Vortrag über Stadtveränderung von Peter Müller, Historiker
und Journalist, Stadtparlamentskandidat Grüne, Liste 4
Montag, 12. September, 19.00 Uhr an der Lagerstrasse 18
(kaufm. Verband, vis-à-vis Lokremise)
Anschliessend gemütlicher Ausklang

Die Tücken des digitalen Lebensstils –
was untergräbt Demokratie und Freiheit?

technische Entwicklungen – was bedroht ist – was ich selbst tun kann
Erfahrungsbericht von Samuel Kellenberger, Dipl. Architekt ETH, Filmeditor, Stadtparlamentskandidat Grüne, LISTE 4
Montag 19. September, 19.00 an der Lagerstrasse 18
(kaufm. Verband, vis-à-vis Lokremise)
Anschliessend gemütlicher Ausklang

Mit Prinz Charles:
Der Bauer und sein Prinz

jeweils Samstag 10. und 17. September um 13.30 im Kinok
Anschliessend gemütlicher Ausklang

Sonnental_ikon

Vernehmlassung der Grünen Wil-Land zum Richtplan Kt. St. Gallen

Sonnental freihalten

Kein Siedlungsgebiet im Sonnental in Flawil und keine Schnellschuss-Einzonung von 30’000 m2 landwirtschaftlicher Fruchtfolgeflächen des Kantons. Das Landwirtschafts- und Naherholungsgebiet Sonnental-Mattenhof-Riedern ist von Bodenspekulation mittels Salami-Taktik freizuhalten.

→ Weiterlesen

GrünUnterschreiben

Doppel-Initiative: GRÜNER RING

St. Gallen ist bekannt als Stadt im Grünen Ring: Rund um die Stadt gibt es ausgedehnte Wiesen und Wälder, die zur Naherholung dienen und auch eine lokale Produktion von Nahrungsmitteln ermöglichen. Doch genau diese Grünflächen sind bedroht: Immer wieder gibt es seitens der Stadt Pläne, diese Flächen zu überbauen.

junge_sg_deDeshalb haben die Jungen Grünen der Stadt St. Gallen zwei Initiativen lanciert: Die Initiative “Für den Schutz des Grünen Rings” und die Initiative “Gegen die Bodenverschwendung”. Die Stadt wollte die erste Initiative für ungültig erklären. Das zeigt, dass sie die Flächen früher oder später für Überbauungen benutzen will.Die Jungen Grünen haben sich die Gültigkeit der Initiative vor dem kantonalen Verwaltungsgericht erkämpft. Dieses Projekt ist daher nun noch wichtiger als zuvor.

→ Weiterlesen

hv2016-2

GRÜNE mit erweiterter Parteileitung

An ihrer ordentlichen Hauptversammlung analysierten die Grünen den Ausgang der nationalen und kantonalen Wahlen und zogen daraus die Schlussfolgerungen für die Zukunft. Die Zeit bis zu den nächsten Wahlgängen soll für eine intensivierte Zusammenarbeit innerhalb des Kantons genutzt werden, insbesondere aber auch mit unseren grünen Nachbarn im Thurgau und in der ganzen Ostschweiz. Der Thurgauer Kantonsrat Didi Feuerle überbrachte eine Grussbotschaft und freut sich auf die künftig engeren Bande mit St.Gallen. Auch eine Delegation aus dem Appenzellerland war an der Versammlung anwesend.

→ Weiterlesen